Jetzt geht es los mit der aktuellen Rennserie! Am Sonntag trafen sich in Neu-Ulm etwa 200 Läuferinnen und Läufer aller Altersklassen.

 

Diesmal fand die Veranstaltung allerdings nicht auf der publikumswirksamen "Rathaus-Rennstrecke" statt, sondern in einem ruhigen Bereich des
Industriegebiets Starkfeld am Rand von Neu-Ulm. Dafür fanden sich dort perfekte Bedingungen zum Warmlaufen und die Zuschauer und Veranstalter waren nicht eingeengt.

Den Auftakt machten bei sehr gutem Wetter wie immer die Gewandtheits-Wettbewerbe des der Kids Inline Cup.

Bei den anschließenden 60m-Sprintwettbewerben der Erwachsenen konnten sich bei den Damen Anna und Lisa Drdlicek überlegen die Plätze 1 und 2 setzen.

Am späten Mittag entschieden sich auch die Schülerrennen: Max und Kristina Kleinschmidt erreichten beide jeweils Platz 3 bei den Schülern A bzw. Schülern C.Die 22km-Rennen wurden am Nachmittag bei leichtem Wind von den Frauen begonnen. Livia Begg aus der Schweiz konnte den Halbmarathon mit 43:24.80 für sich entscheiden.

Anja Sturm vom ISC erkämpfte sich mit 44:01.84 den Platz 4 in der Gesamtwertung gefolgt von Lisa (Platz 2 Junioren B; 44:03.10) und Anna Drdlicek (Platz 1 Junioren A; 46:57.43).

Bei den Herren konnte sich Patrik Knopf vom FUG Speedteam auf den 22km mit einer von Zeit 37:14.30 durchsetzen. Mit knapp 3s Rückstand kam als schnellster ISC-ler Christian Kraus auf Platz 6 ins Ziel. Alexander Tilz besetzte den Platz 2 in der AK30. Giso Merkl und Raimund Scheurer die Plätze 2 und 4 der AK55.

Der Renntag wurde mit einem Staffelrennen beendet, bei dem der ISC mit zwei Gruppen antrat.

Vielen Dank an die Organisatoren vom DAV Neu-Ulm und SSV Ulm. Bei der Veranstaltung hat es uns an nichts gefehlt! Ein Dank auch an die Kooperationsbereitschaft der Firmen des Gewerbegebiets.

- Zufallsbild
wiesau2017_76.jpg
Kooperation
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.