100-1Nachdem das Adrenalin - ISC Regensburg Speedskating Team bereits am letzten Wochenende beim Bayerncup- Rennen in Meckenbeuren nur vordere Plätze belegte, wurde an diesem Samstag in Oberschleißheim beim Bayerncup- Rennen die Krone aufgesetzt.


So konnte erstmalig eine Regensburgerin, Anna Drdlicek, ein Bayerncup- Rennen im Halbmarathon Speedskating gewinnen.
Der 5 km lange Rundkurs um die Ruderregattaanlagen in Oberschleißheim musste viermal gefahren werden. Bereits in der ersten Runde setzte sich eine 9 köpfige Spitzengruppe mit den ISC- Skaterinnen Anna Drdlicek und Anja Sturm vom Hauptfeld ab. Bei starkem böigen Wind wurden auf der Rückenwindgerade nahezu 60 km/h erreicht.
Bei der letzten Zielkurve kam es zum entscheidenden Endspurt, bei dem sich Anna Drdlicek (40:35min) sprintstark knapp gegen die Seriensiegerin Melanie Bayerhof (40:36min) vom Skateclub Allgäu durchsetzte.
Weitere Platzierungen bei den Damen: 3.Platz Aktive Anja Sturm Adrenalin ISC Regensburg (40:40min) und 2. PLatz Junioren B Lisa Drdlicek Adrenalin ISC Regensburg (42.41 min).
100-2Bei den Herren unterstrich wiederum Paul Manstetten Adrenalin ISC Regensburg seine ausgezeichnete Form. Er war der einzige Skater, der dem Worldcupfahrer Pascal Ramali (Groß- Gerau) folgen konnte. Die beiden setzten sich frühzeitig vom Feld ab und fuhren als erste ins Ziel.

1. PLatz Pascal Ramali (34:07min)
2. Platz Paul Manstetten (34:13min)

Weitere Top Platzierungen der Regensburger Skater:
1. Platz AK 40 Christian Kraus (34:58min)
2. Platz AK 50 Raimund Scheuerer (38:35min)

- Zufallsbild
wiesau2017_7.jpg
Kooperation
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.